Anne-Sophie Bomal

Ohne Titel


2007
Acryl
35 x 22 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2007
Standort: Lüttich-Musée des Beaux-Arts



2006 und 2007 organisiert das Kollektiv junger Lütticher Artisten Kramick, seitdem umgetauft in Yum-yum, eine Reihe Kollektivausstellungen im Tipi. Die zweite Serie heißt Striptease. Zu diesem Anlass stellt Anne-Sophie Bomal humorvoll auf drei vergoldeten Holztabletts die Erotik der Hausarbeit dar.

°1980

 

Lebt und arbeitet in Quévy et Bergen