Bernard Walhin

Ohne Titel


2004
Bronze
34 x 17 x 37 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2005
Standort: Lüttich-Musée des Beaux-Arts



Bernard Walhin ist Bildhauer. Er fügt Metalle zusammen, Eisen. In seinem Werk sind Personen und Pferde gleichberechtigt: gezügelt oder angetrieben scheinen sie in ständigem Kampf mit ihrer eigenen Last. Seine Werke widerspiegeln Dünnhäutigkeit und starke Spannung, aus denen immer ein zerbrechliches Gleichgewicht entsteht. Im Zuge der Romantik und des Expressionismus erforscht der Künstler die Tiefen der Seele. Für die SPACE war es wichtig, diesem zu früh verstorbenen Künstler die Ehre zu erweisen, jedoch auch den Beweis seiner Werke zu erhalten mit dem Kauf einer seiner Kreationen. Die erworbene Skulptur ist eine 2005 entstandene Bronze nach einem Wachsabguss aus der Akademie der Schönen Künste in Lüttich.

1961-2004


Lüttich