Jean-Marie Gheerardijn

Panamareine-Claude


2005
Mixed media
17 x 23 x 10 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2008
Standort: Lüttich-Musée des Beaux-Arts



Dieses Kunstwert – eine wahre Ode an die ‘Belgitude’ – verweist vielfach auf die Kultur des Flachlandes und in erster Linie auf den Gemüseanbau, da der Ballon dieses merkwürdigen Heißluftballons einen Chicorée (‘witloof’ oder ‘chicon’) darstellt, die nationale kulinarische Spezialität, die unsere Nachbarn in «endive» umgetauft haben. Und das alles, obwohl der Titel an eine Frucht französischer Abstammung erinnert. Der Chicorée-Auflauf aber steht ganz oben auf der Hitliste der traditionellen Gerichte, neben Rouladen, Spekulatius, Buletten mit Jägersoße oder Muscheln mit Fritten, mit anderen Worten: Marcel Broodthaers’ Schatten liegt über diese Montageskulptur. Doch mehr noch erinnert sie an einen anderen belgischen Künstler: Panamarenko und seine erstaunlichen Flugmaschinen.