Jules Lallement

Ohne titel


2008
Acrylgemälde
47,5 x 65 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2008
Standort: Lüttich-SPACE



Seit seinem abgeschlossenen Studium im Institut Saint-Luc 1987 hat Jules Lallement niemals seine Pinsel weggelegt, auch wenn er nur selten seine Arbeit ausstellt. In Öl- oder Akrylfarben widmet er sich oft dichten Kompositionen, in denen die Wiederholung der Motive optische Täuschungen ständiger Bewegung zu schaffen sucht. Seit einigen Jahren malt er auch viele Porträts seiner Angehörigen, meistens von Fotografien, die er neu anordnet, indem er ihnen eine starke psychologische Intensität verleiht. In seinen Werken bringt er in Kleinstarbeit die Lütticher Architektur zum Ausdruck und geht erneut eine intime Beziehung mit uns ein, indem er dennoch seiner Besessenheit für regelmäßige Grundstrukturen treu bleibt.

°1964




Lebt und arbeitet in Lüttich