Nina Berman

Marine Wedding


2006
Fotografie
60 x 40,5 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2008
Standort: Lüttich-Musée des Beaux-Arts



Nina Berman ist Dokumentarfotografin, die sich vorrangig für das amerikanische politische und soziale Umfeld interessiert. Ursprünglich aus New York durchquert sie die Vereinigten Staaten, um ihr Land besser zu verstehen. Einen Großteil ihrer Arbeit widmete sie insbesondere Kriegsveteranen des Irakkriegs. Ihre erste Monographie, « Purple Hearts – Back from Iraq », ist eine Reihe Porträts und Interviews mit kriegsverletzten US-Soldaten und wurde 2004 von Trolley herausgegeben.

°1960


 

Lebt und arbeitet in New York City (Vereinigten Staaten von Amerika)

http://www.ninaberman.com/