Olivier Bovy

Appendix


2002-2007
Skulptur
70 x 50 x 40 cm
Beschaffung SPACE Lüttich
Erwerb: 2007
Standort: Lüttich-Musée des Beaux-Arts



Als Bildhauer wirft Olivier Bovy in seinem Streben und Schaffen Fragen im Zusammenhang mit dem menschlichen Körper auf. Er befasst sich vor allem mit dessen Position und Interaktion mit der Welt. Seine Kunstwerke sind Gegenstände, die von der menschlichen Physiognomie beeinflusst sind; Organe und Appendizes, die - sehr oft - auf den Körper verpflanzt werden können. Diese nüchternen und rätselhaften Formen erfüllen nicht nur einen ästhetischen Zweck, sondern auch einen kommunikativen. Sie laden den Betrachter dazu ein, sich ihnen zu nähern, ja selbst aktiv an ihnen teilzunehmen. Außerdem liegt dem Künstler daran, seine Kreationen an öffentlichen Orten auszustellen, an denen eher selten zeitgenössische Kunst stattfindet.

°1979



Lebt und arbeitet in Lüttich.


http://www.olibovy.net